Das DKMS-Tagebuch – 05.10.2012 und 12.10.2012

Da sich DKMS bis heute nicht gemeldet hat, habe ich heute die Initiative ergriffen und in Tübingen angerufen. Die sehr freundliche Dame am Telefon erklärte mir, dass es bis zu 14 Wochen dauern könne, bis ein Ergebnis vorliegt und die bisherige ganz Wartezeit normal sei.

Auch bei der DKMS liegt noch kein Ergebnis vor. Also heißt es weiter warten.

 

Update: 12.10.2012

Heute kam von der DKMS die Absage. Ich bin bei den Tests auf die Eignung als Spender in diesem Fall ausgeschieden.
Nun ja, damit ist der Fall erst mal erledigt.
Wenn man mich frage, ob ich enttäuscht bin… ein bisschen vielleicht? … ich weiß es nicht.

Ich habe mich darauf eingelassen und hätte auch die Beschwernisse in Kauf genommen , um einem anderen Menschen eine zweite Chance zu geben. Nun soll es nicht sein und die Erschwernisse bleiben aus. Soll man darüber unglücklich sein?
Ich denke eher nicht.

 

 

<= Zurück zu 09.08.2012

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld